Face of the Month: Teodora Špirić

14. April 2021

Von Hanna Begić , Foto: Zoe Opratko

Teodora Špirić
Foto: Zoe Opratko

Teodora Špirić spielt mit ihren zarten 20 Jahren viele Rollen: als Lehramtsstudentin, Callcenter-Telefonistin und jetzt Starmania Kandidatin. Ihr Traum: Die Leidenschaft Musik zum Hauptberuf zu machen. Dabei unterstützen sie auch ihre Eltern, mit denen sie sogar den Song „Sudnji dan“ (dt.: Der Tag des Jüngsten Gerichts) komponiert hat. Teodora ist jung, aber beileibe nicht unerfahren in der Talenteshow-Szene. In den letzten Jahren hat sie sowohl 2019 für Österreich als auch für Serbien im Jahr 2020 an den nationalen Ausscheidungen für den Eurovision Song Contest teilgenommen. Dort stellte sie eindrucksvoll ihre Songwriter-Skills unter Beweis. Auf der serbischen Beovizija hat sie im Finale den 10. Platz eingenommen und in Österreich war sie unter den Top 3.

Die Karriere als Pop-Star ist kein Zufall, sondern harte Arbeit. Die Austro-Serbin hat zahlreiche Songwriter Camps besucht, unter anderem das Songwriting Camp CZ in Tschechien, das seit 2018 jährlich stattfndet und internationale Interpreten, Produzenten, Komponisten und Texter verbindet. Sogar ihr Studium ist in ihre musikalischen Aspirationen integriert. Liedertexte zu schreiben muss ja gelernt sein und ein Lehramtsstudium für Englisch und Deutsch dürfte da kein Nachteil sein. Die aufgeweckte Brünette ist eine aufmerksame Beobachterin, die ihr eigenes aber auch das Leben anderer in den Songs wiedergeben möchte. Angesprochen auf ihre Identität, hat Teodora eine klare Vorstellung. Ganz nach dem Motto „Sowohl als auch“ sieht sie sich als Österreicherin und Serbin. An Nationalitäten möchte sie sowieso nicht ihre Zeit verschwenden, viel wichtiger sind ihr SängerInnen, mit denen sie kollaborieren möchte. Da wäre der Song-Contest Teilnehmer für Österreich Vincent Bueno, die Pop-Sängerin Sanja Vučić aus Serbien oder auch Nathan Trent. Besonders Sanja Vučić, die selbst 2016 Serbien beim Eurovision Song Contest vertreten hat, gilt für Teodora als Vorbild mit ihrer “Mörderstimme”, wie sie schwärmt.

Bereich: 

Das könnte dich auch interessieren

Bosnien und Herzegowina, ein Land wandert aus
Nationalismus, Korruption und fehlende...
Pflegerin Katarina
Sie pflegen Österreichs „Alte“ und...

Anmelden & Mitreden

2 + 5 =
Bitte löse die Rechnung